Oldtimer Schafflund

Oldtimer Schafflund Foto: Feuerwehr Schafflund

Die Mercedes-Benz Typen 1500 S und A wurden von 1941 bis 1944 hergestellt. Angetrieben werden diese von einem Sechszylindermotor mit 2,6 l Hubraum und 60 PS Leistung. Der 1500 A hat gegenüber der S-Variante eine angetriebene Vorderachse, ein Verteilergetriebe mit zusätzlicher Geländeuntersetzung, breitere Reifen und größere Bodenfreiheit. Die meisten 1500 S wurden als Feuerwehrfahrzeuge mit geschlossenen Aufbauten verwendet und der 1500 A nahezu ausschließlich als Mannschaftswagen mit einem Aufbau ähnlich dem Steyr 1500 A produziert.

4.101 Exemplare des Mercedes-Benz Typ L 1500 S wurden von 1941 bis 1944 hergestellt. Mit 3.601 gefertigten Exemplaren war das leichte Löschgruppenfahrzeug (LLG), ab 1943 Löschfahrzeug (LF 8), die häufigste Variante. Die restlichen Fahrzeuge liefen zumeist als Pritschenwagen bei zivilen Organisationen und der Privatwirtschaft.

In der Bildergallerie sehen Sie die Bilder von der Restauration 2003.

Amtliches Kennzeichen: FL - 2029 Kreis: Schleswig-Flensburg PLZ - Ort: 24980 Schafflund Baujahr: 1942 Typ: LLG - LF8 im Einsatz von / bis: 1942 bis 1986 Besatzung: 1/8 Motor Leistung: 60 PS Hubraum: 2594 ccm - Motor Nr. 159015 / 0696 Hersteller: Daimler-Benz - Fahrgestell Nr. 301 016 / 0583 Aufbau: Daimler-Benz - Nr.: 211 874 max. Geschwindigkeit: 80 kmh Besitzer: Feuerwehr Schafflund zuständig für Unterhaltung: Feuerwehr Schafflund Facebookseite: hier klicken