RETTEN - LÖSCHEN - BERGEN - SCHÜTZEN

17.12.2020 - Schafflund: Schwerer Unfall auf der K76 - Paketbotin überschlägt sich

Freitag, 18 Dezember 2020 13:15 / 304 Aufrufe

Neben vermutlich etlichen Weihnachtsgeschenken hatte eine 27-jährige Paketbotin am Donnerstagnachmittag auf der K76 auch mindestens einen Schutzengel mit in ihrem Fahrzeug. Die junge Frau war aus Schafflund kommend in Richtung Medelby unterwegs, als sie nach Angaben der Polizei aus bislang ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn zunächst nach rechts von der Straße abkam und auf die weiche Bankette geriet. Beim folgenden Versuch das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn zu lenken verlor sie die Kontrolle über den Kleintransporter, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mindestens einmal. Der Transporter blieb auf der Fahrerseite auf einem angrenzenden Acker liegen. Unfallzeugen alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Da es ihnen nicht gelang die junge Frau aus ihrem Fahrzeug zu befreien, wurden neben Rettungsdienst und Notarzt auch die freiwilligen Feuerwehren Schafflund und Medelby zur technischen Rettung alarmiert.

Die Fahrerin eines Paketzustellers war nach Angaben der Feuerwehr mit den Beinen eingeklemmt. Mit Hilfe von Hebekissen hoben die Einsatzkräfte das Fahrzeug an, schnitten ein großes Loch in die Frontscheibe und konnten die verletzte Frau wenig später durch diese befreien. Sie wurde an Notarzt und Rettungsdienst übergeben und nach einer Erstversorgung in die Notaufnahme der Diako nach Flensburg gefahren. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sie offenbar großes Glück gehabt.

Datum: Donnerstag, 17 Dezember 2020
Einsatzart(en): technische Hilfe
Fahrzeug(e): HLF 10 / 6, TSF / GW
Quelle (Text): foerde.news