06.03.18 - Schafflund: Zimmerbrand in Reetdachhaus

Mittwoch, 07 März 2018 16:34 / 5396 Aufrufe

06.03.18 - Schafflund: Zimmerbrand in Reetdachhaus

Am 06.03.18 wurden der Löschzug Mitte per Vollalarm mit der Meldung "FEU Zimmerbrand" alarmiert.

Erst vor einigen Monaten waren wir schon einmal in dem gleichen reetgedeckten Resthof zu einem Feuer. Der Eigentümer hat nach einem Wasserschaden im Haus ein elektrisch betriebenes Heizgerät vor dem betroffenen Wandbereich aufgestellt. Dieses Heizgerät hat Feuer gefangen und den Brand ausgelöst.

In einer kurzen Abwesenheit des Eigentümers hat die Wandverkleidung, Vorhänge etc. Feuer gefangen. Dieser noch entstehen Brand wurde durch den Eigentümer mit einem Pulverlöscher bekämpft und somit eingedämmt.

Unser Angriffstrupp konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Mit der Wärmebildkamera der FF Meyn wurde der Brandbereich nochmals in Augenschein genommen.

Ein Teil der Wandverkleidung musste durch die Atemschutzträger entfernt werden, um sicher zu gehen, dass sich dahinter keine Glutnester gebildet hatten.

Der verrauchte Bereich wurde mit einen Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Das Gebäude ist im Moment durch die weitläufige Beaufschlagung mit Rauchgasen nicht bewohnbar.

Feuerwehr Kleinwiehe und Wallsbüll mussten nicht eingesetzt werden.

Details

Datum: Dienstag, 06 März 2018
Alarmierung: 16:41 Uhr
Fahrzeug(e): HLF 10 / 6, TSF / GW
Quelle (Text): Feuerwehr Schafflund
Quelle (Bild): Feuerwehr Schafflund

Karte