23.08.17 - Schafflund: Kleinalarm, Greifvogel in Klärgrube

Donnerstag, 24 August 2017 09:00 / 2164 Aufrufe

23.08.17 - Schafflund: Kleinalarm, Greifvogel in Klärgrube

Um 14:52 Uhr wurden wir per Kleinalarm mit der Meldung: THTIER Greifvogel in Klärgrube alarmiert.

Nach dem wir am Einsatzort eingetroffen waren, wurde wir von Anwohnern direkt zur Klärgrube gebracht. Nach kurzer Erkundung der Grube und nach Sichtung des Greifvogels mussten wir per Seil und Stange versuchen den Vogel aus der Grube zu holen.

Ein Kameraden in die Grube ablassen war unmöglich, da sich in der Grube Gase befanden und ein einsacken der Person zu gefährlich war. Nach mehreren mißglückten Versuchen den Vogel per Seil zu retten beratschlagten wir uns kurz und kamen auf das Ergebniss es mit einem langen Kescher zu versuchen.

Dies gelang uns dann auch endlich nach kurzer Zeit. In eine Kiste mit Stroh fuhren wir den Greifvogel dann zur Tierarztpraxis nach Schafflund wo er gereinigt und Untersucht wurde. Schon am nächsten Tag bekamen wir die freudige Nachricht, dass es dem Vogel gut geht.

Details

Datum: Mittwoch, 23 August 2017
Einsatzart(en): technische Hilfe, Kleinalarm
Alarmierung: 14:52 Uhr
Fahrzeug(e): HLF 10 / 6
Quelle (Text): Feuerwehr Schafflund
Quelle (Bild): Feuerwehr Schafflund

Karte