10.07.17 - Schafflund: Fahrzeugbrand an der Kreuzung

Montag, 10 Juli 2017 11:20 / 7279 Aufrufe

Am 10.07.17 um 08:02 Uhr wurden wir zu einem "FEU klein Fahrzeugbrand" in die Nordhackstedter Straße gerufen.

Dort brannte ein Fahrzeug aus dem Motorraum/Vorderwagen. Flammen hatten bereits den gesamten Vorderwagen des Mercedes Benz erfasst. Mit einem Schaumangriff wurde der Brand unter Atemschutz gelöscht.

Ein Ersthelfer erlitt aufgrund Löschversuchen mit Wasser/Schaum und Pulverlöscher eine Rauchgasvergiftung und musste in ein Krankenhaus abtransportiert werden.

Die Strassenmeisterei, Reinigungsdienst und das Amt Schafflund wurden aufgrund auslaufender Hilfs- und Betriebsmittel aus dem Fz sowie Schaumeinsatz informiert.

Die Ablaufschächte der Kanalisation wurden behelfsmäßig mit Sand und Wassersäcken abgedeckt. Auslaufende Betriebsstoffe (Diesel) wurde abgestreut.

Die Einsatzstelle wurde um 09:11 Uhr an die Polizei übergeben.

Die Stassenmeisterei übernahm die Reinigungsarbeiten. Eine Firma zum aufsaugen der Schaumreste wurde beauftragt.

Datum: Montag, 10 Juli 2017
Alarmierung: 08:02 Uhr
Fahrzeug(e): HLF 10 / 6, TSF / GW
Quelle (Text): Feuerwehr Schafflund
Quelle (Bild): Feuerwehr Schafflund