28.02.12 - Neue Führungsspitze für die Wehr Schafflund

Dienstag, 28 Februar 2012 18:02 / 3455 Aufrufe

28.02.12 - Neue Führungsspitze für die Wehr Schafflund SHZ

Die Mitglieder der Schafflunder Feuerwehr haben bei ihrer Generalversammlung mit großer Mehrheit Benno Gasa zu ihrem neuen Wehrführer gewählt. Gasa, bisher stellvertretender Wehrführer, folgt damit Holger Johsten, der die Wehr zwölf Jahre geführt hat, für eine Wiederwahl aber nicht mehr zur Verfügung stand. Jan Ingwersen wurde zum stellvertretenden Wehrführer gewählt. In das Amt des Gerätewartes wurde Marvin Käding berufen.

Der scheidende Wehrführer Holger Johsten blickte in seinem letzten Tätigkeitsbericht auf das Jahr 2011 zurück. Insgesamt 15 Einsätze standen demnach zu Buche. Die Feiern zum 125-jährigen Bestehen der Wehr sei der absolute Höhepunkt des Jahres gewesen. Zu diesem Ereignis wurde in Eigenregie der Wehr eine Chronik herausgegeben, die an alle Haushalte in Schafflund verteilt wurde. Es gab zudem einen öffentlichen Frühlingsball, während eines "Blaulichttages" wurde den Bürgern die Arbeit der Feuerwehr und anderer Hilfeleistungsorganisationen präsentiert. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte der Staatssekretär des Innenministeriums, Volker Dornquast, eine Silberglocke als Ehrengabe des Landes Schleswig-Holstein zum Jubiläum. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete ein Kameradschaftsabend.

Johsten dankte allen Aktiven für die geleisteten Dienste und die vielen zusätzlichen Arbeitseinsätze, die für die Jubiläumsfeierlichkeiten notwendig waren. Besonders erfreut zeigte er sich über den Eintritt von fünf neuen Kameraden. Bahne Hansen, Tade Hansen, Nick Heinemeier, Kevin Rahmlow und Vegim Shala haben 2011 die Ausbildung zum Truppmann erfolgreich absolviert und wurden nun einstimmig in die Wehr aufgenommen. Der Wehrführer ernannte die fünf zu Feuerwehrmännern.

Günter Johannsen kann in diesem Jahr auf 40 Dienstjahre in der Wehr Schafflund zurückblicken. Er wurde dafür mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold und der entsprechenden Bandschnalle geehrt. Georg Buchholz erhielt eine Ehrung für 30-jährigen Dienst in der Feuerwehr. Jan Ingwersen wurde für 20 Jahre ausgezeichnet. Knut Jepsen wurde zum Löschmeister befördert, Philip Breitner ist ab sofort Hauptfeuerwehrmann mit zwei Sternen.

Währen eines Dienstabends wurden im Anschluss die Amtsgeschäfte des Wehrführers von Holger Johsten offiziell an Benno Gasa übergeben. Benno Gasa erhielt von seinem Vorgänger einen neuen Feuerwehrhelm mit den Kennzeichen eines Wehrführers. Zudem wurde er vom Amtswehrführer zum Hauptbrandmeister mit zwei Sternen befördert.

Holger Johsten verabschiedete sich aus seiner Position als Wehrführer, er dankte den Mitgliedern der Feuerwehr für die erwiesene Kameradschaft und die stets vorbildliche Dienstauffassung. Besondere Dankesworte richtete er an seine Ehefrau Doris, "ohne deren großer Hilfe und Unterstützung ich meine Tätigkeit als Wehrführer nicht hätte ausführen können". Den offiziellen Dank sprachen dem langjährigen Wehrführer Bürgermeister Jürgen Schrum und Amtswehrführer Hans-Peter Petersen aus.