14.07.09 - Wallsbüll: Spaß Olympiade der Feuerwehren

Dienstag, 14 Juli 2009 14:55 / 2549 Aufrufe

14.07.09 - Wallsbüll: Spaß Olympiade der Feuerwehren Foto: Weiner

Sie war nicht ganz ernst gemeint, die Olympiade der Feuerwehren in Wallsbüll. Zum fünften Mal stellten sich Mannschaften der Feuerwehren aus Schafflund, Nordhackstedt, Hörup, Wallsbüll und Meyn den Aufgaben der Organisatoren der Feuerwehrolympiade auf dem Spielplatz an der Freizeitanlage in Wallsbüll.

Die Wallsbüller Ausrichter hatten zur Freude der Zuschauer nicht gerade alltägliche Aufgaben gestellt, sondern sich zum Beispiel das Schlauchziel abrollen ausgedacht, wobei der Feuerwehrkamerad einen aufgerollten C-Schlauch genau auf einen kleinen Pylon abzurollen hatte. Nur wenige trafen genau das Ziel.

Bierkastenstapeln, Wasserballon-Auffangen, bei dem wassergefüllte Ballons über ein Hindernis geworfen wurden und dann von Kameraden mit einem um den Bauch gebundenen Lederhut aufgefangen werden mussten, und Feuerwehrhelm-Stelzenwasserlauf waren weitere Disziplinen, die das Publikum amüsierten.

In der Endabrechnung setzten sich die Kameraden der Meyner Wehr deutlich gegen ihre Mitstreiter durch und konnten den Wanderpokal nach feuchtfröhlichen Wettkämpfen aus den Händen des Wallsbüller Wehrführers Rainer Andresen in Empfang nehmen.

Im nächsten Jahr wird die Meyner Feuerwehr die Olympiade ausrichten und sich Wettkämpfe ausdenken.